WIENER KLASSIK Bonn

Sonntag, 15. Mai 2022,Bonn

6. Konzert · Beginn: 18:00 Uhr
Mozart · Beethoven · Mendelssohn
> weitere Infos

Wolfgang Amadeus Mozart

Ouvertüre zu „Figaros Hochzeit“)

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 (Tripelkonzert)

  • Klavier: Ilaria Loatelli
  • Violine: Ervis Gega
  • Violoncello: Alexander Hülshoff
Das Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester ist keineswegs ein Rückschritt zum Concerto grosso, sondern eine fortschrittliche Lesart der „Konzertanten Sinfonie“. Die Partien der Violine und des Violoncellos sind sehr anspruchsvoll, dagegen der Klavierpart, den technischen Möglichkeiten des Erzherzogs Rudolf von Österreich angepasst, etwas weniger. Dieses wunderbare Werk wird leider heute nicht so häufig gespielt, weil Stil und musikalisches Einverständnis der 3 Solisten kongruent sein müssen.

Felix Mendelssohn

Sinfonie Nr. 3 in a-Moll op. 56 („Schottische")

Dirigent: Ingmar Beck 

Montag, 25. Juli 2022, Bonn

5. Konzert · Beginn: 18:00 Uhr
Sonderprogramm
> weitere Infos

Carl Philipp Emanuel Bach

Sinfonie in G-Dur

Cello Concerto in A-Dur

Georg Friedrich Händel

Concerto grosso in G-Dur op.6

Jean Sibelius

Impromptu op.5 für Streichorchester

Johan Svendson

Romance in G op.26 für Violine und Streichorchester

Edvard Grieg

Suite "Aus Holbergs Zeit" op. 40