Poppelsdorfer Schlosskonzerte im Arkadenhof

der Universität Bonn

Konzertbeginn ist jeweils um 20:30 Uhr. Es soll damit gewährleistet sein, dass ein Teil der Konzerte in der einsetzenden Dunkelheit stattfindet und so die beleuchtete Architektur des Schlosses zur Geltung kommt. Bei ungünstiger Witterung finden die Konzerte ohne Beeinträchtigung der Programme in der Aula der Universität oberhalb des Arkadenhofes statt.

Samstag, 26. August 2017, Arkadenhof der Universität

5. Konzert · Beginn: 20:30 Uhr
Italienischer Opernabend
Larisa Akbari – Sopran
> weitere Infos
Gioachino Rossini

Ouvertüre zu „Der Barbier von Sevilla“

Giuseppe Verdi

Vorspiel zu „La Traviata“

Rezitativ und Arie der Violetta „È strano! ... Ah fors‘ è lui“ aus „La Traviata“

Vorspiel zu „Aida“

Arie der Gilda „Caro nome“ aus „Rigoletto“

Ruggero Leoncavallo

Intermezzo aus „Der Bajazzo“

Giacomo Puccini

Walzer der Musetta („Quando me’n vo“) aus „La Bohème“

Arie der Mimi „Si. Mi chiamano Mimi“ aus „La Bohème“

Arie der Lauretta „O mio babbino caro“ aus „Gianni Schicchi“

Gaetano Donizetti

Ouvertüre zu „Don Pasquale“

Vincenzo Bellini

Ouvertüre zu „Norma“

Arie der Norma „Casta Diva“ aus „Norma“

Amilcare Ponchielli

Tanz der Stunden aus „La Gioconda“

Samstag, 2. September 2017, Arkadenhof der Universität

6. Konzert · Beginn: 20:30 Uhr
Telemann · Mozart · Vivaldi · Haydn
> weitere Infos
Georg Philipp Telemann

Orchestersuite C-Dur TWV 55: C 3 („Hamburger Ebbe und Flut“)

Wolfgang Amadeus Mozart

Oboenkonzert C-Dur KV 285d

Antonio Vivaldi

Concerto grosso F-Dur op. 3 Nr. 7

Joseph Haydn

Sinfonie Nr. 73 D-Dur („La chasse“)